Harburger Turnerbund von 1865 e.V.
Tennisabteilung
Vahrenwinkelweg 28
D-21077 Hamburg
info@htb-tennis.de
Tel. +49-40-7922072
Sport
von Medenspielen und Meisterschaften

AKTUELL: Der Tennisspielbetrieb - nur Einzel, kein Gruppentraining - ist momentan unter strengen Auflagen möglich. Das Clubhaus, die Tennishalle und die Sanitäranlagen sind geschlossen!

Die Medenspiele der Wintersaison 2020-21 sind vorerst ausgesetzt
Der HTV hat seine Mitgliedsvereine informiert, dass die Medenspiele der aktuellen Wintersaison frühestens im Dezember beginnen können. Nähere Informationen finden Sie in dem HTV-Brief vom 9. November. Die Medenspiele der Nord- und Regionalliga werden auch im Dezember nicht stattfinden können. Neue Termine sind noch nicht festgelegt worden.

Die HTB-Herren 55 verlieren Nordliga-Aufstiegsspiel
Die Herren 55 mit Mannschaftskapitän Martin Ilker spielten als Gruppenerster gegen die Herren vom TSV DUWO 08 um den Aufstieg in die Nordliga. Aber der Gegner war zu stark. Mit einem deutlichen 2:7 ging das Spiel verloren. Trotzdem mal wieder eine starke Saison gespielt. Der Glückwunsch gilt DUWO!

Die HTB-Herren 60 schaffen 2. Platz in der Nordliga
Die Herren 60 mit Mannschaftskapitän Peter Mamminga erreichen in der Nordliga den zweiten Platz hinter TG Barmstedt (Tabelle und Ergebnisse) und hätten am 19. September in Berlin gegen die Zehlendorfer Wespen um den Aufstieg in die Regionalliga spielen können. Coronaeinschränkungen, Kosten und auch die sportliche Überlegenheit des Gegners bewogen die Herren nach langer Überlegung, lieber auf die Reise nach Berlin und die Möglichkeit, in der Regionalliga spielen zu dürfen, zu verzichten. Schade, aber verständlich.

Erfolg für unsere Herren-40-Pokalmannschaft
Gegen den TC Schenefeld gelang ein euphorisch gefeierter 4:2-Sieg. Nach den Einzeln stand es 2:2 und die HTB-Heroen zeigten Doppelstärke und gingen schlussendlich als glückliche aber verdiente Sieger vom Platz! Glückwunsch - weiter so!

Mit reduzierter Mannschaftszahl in die Sommersaison 2020
Die Mehrheit der HTB-Mannschaften hat es vorgezogen, in dieser Saison nicht an den Medenspielen teilzunehmen. So traten nur wenige Mannschaften zum Kampf um Punkte an. Alles über die Mannschaften, Gegner und Ergebnisse ist hier zu finden und für Nord- und Regionalliga hier.

Bitte unbedingt beachten - Regelungen zur Nutzung der Tennisplätze
Wir können auf der Jahnhöhe Tennis spielen. Allerdings bestehen dafür erhebliche Einschränkungen, um den behördlichen Auflagen gerecht zu werden. Im Kern bedeutet das, dass niemand die Anlage betreten darf, der die coronatypischen Krankheitssymptome aufweist. Jeder Anwesende muss generell eine Nasen-Mund-Maske tragen, sich in eine Anwesenheitsliste eintragen und stets auf den notwendigen Abstand achten. Auf geht's!

Der HTB-Sommercup 2020 kann leider nicht stattfinden
Da das Tennisspielen lange Zeit nicht erlaubt war und die Anlage dann durch die Medenspiele und den allgemeinen Spielbetrieb ausgelastet sein wird, musste Frau Elke Cathor-Bebert leider unseren traditionellen HTB-Sommercup in diesem Jahr absagen. Wir bitten um Verständnis. Aus den gleichen Gründen hat sich der HTuHC entschlossen, auch das Seniorinnen-Turnier in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Hoffen wir, dass wir alle uns im nächsten Jahr dann wieder weitgehend unbeschadet austoben dürfen!

HTB-Damen zurück in der Verbandsklasse
Ungeschlagen, mit nur einem Unentschieden gegen den Tabellenzweiten ETV, sicherten sich unsere 1. Damen den Wiederaufstieg in die Verbandsklasse. Wir gratulieren herzlich!

HTB-Herren 50 gewinnen die Norddeutsche Meisterschaft
Mit einem 4:2 Sieg in Hildesheim beenden die Herren 50 des HTB die diesjährige Wintersaison in der Regionalliga an der Tabellenspitze und damit als Norddeutsche Meister. Zweite wurden die Herren aus Sasel, die unserer Mannschaft die einzige Niederlage in dieser Saison beschert hatten. Der Verein ist stolz auf diese Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch!

Achim Berkemeier gewinnt die HH/SH-Meisterschaft
Bei den diesjährigen Hallen-Verbandsmeisterschaften der Verbände Hamburg und Schleswig-Holstein wurde Achim Berkemeier, Mitglied unserer Herren-50-Mannschaft, Sieger und damit Meister im Einzel in der AK 50. Er gewann das Finale gegen Hauke Schröder (TC Mürwik) mit 7:5 und 6:1. Herzlichen Glückwunsch!

... und nun ein Blick in die Sportgeschichte
hier im Sportarchiv.

Zu guter Letzt - wird es demnächst regnen?
Auf dem Regenradar können Sie genau erkennen, ob es in den nächsten Stunden auf der Jahnhöhe regnen wird oder trocken bleibt und hier die
Wettervorhersage.


27.11.2020